Folge 7: Limo und Bier

Nanu, die schon wieder? Juliana und Thomas melden sich aus der virtuellen Corona-WG zurück, um zünftig auf das Leben, die Hochzeiten und die Erdbeerernte anzustoßen. Der Rest ist eine geistig beschwipste Reise, die durch Amerika und Magdeburg führt und am heimischen Grill endet. Dabei offenbart Thomas seine braveste Unerzogenheit aus Kindheitstagen, während Juliana sich endlich mal alles von der Seele redet, was sie zu Kompott zu sagen hat.

Shownotes

Eine Deutsch-Amerikanische Hochzeit in Norman, Oklahoma
Thomas’ Rückblick auf 2017
Thomas’ Rückblick auf 2018
www.bauersuchthilfe.de

Bilder, besprochene

© Bilder: Juliana Socher und Thomas Sasse.

2 thoughts on “Folge 7: Limo und Bier

  1. Hallo Ihr zwei! Ich wollte schon lange mal einen Kommentar da lassen und Danke sagen für die tollen Gespräche und die viele gute Laune die Ihr hier versprüht. Das ist gerade jetzt in diesen Corona-Zeiten für mich und viele Andere unbezahlbar. Ich mag Euren Podcast deswegen AUCH so sehr, weil ich immer wieder auch mal Kleinigkeiten entdecke, die mich an früher erinnern, und die ihr zwei so wundervoll beschreiben könnt. Wenn ich da zum Beispiel höre, dass ihr mit alter Kirchenmusik und Matthias Claudius was anfangen könnt, wie Thomas seinen Opa unterm Kirschbaum fotografiert, wie Du Juliana im Schönfelder Hochland einen Professor in seinem Labor besuchst, dann geht mir einfach das Herz auf!!!
    Ich freue mich bei jeder neuen Folge, mich in Ruhe hin zu setzen und die Bilder in den Shownotes zu betrachten und Euren Betrachtungen zu folgen.
    Dann kann es nur ein guter Tag werden! Macht bitte ganz lange weiter so!!! Herzliche Grüße Joachim

    1. Lieber Joachim. Mit diesem Kommentar hast du uns wahrlich den Tag versüßt. Vielen Dank für deine wetschätzende Nachricht. Es freut uns, dass wir zur Unterhaltung beitragen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *